Welche Medikamente sind zur Behandlung von Erektionsstörungen erhältlich?

Diese PDE-5-Hemmer können erektile Dysfunktion bzw. Erektionsstörungen erfolgreich behandeln:

  • Viagra: Dieses bekannteste ED-Medikament enthält den Wirkstoff Sildenafil.

  • Levitra: Dieses Medikament enthält den Wirkstoff Vardenafil und ist in der Regel für Diabetiker verträglicher.

  • Cialis: In Cialis ist der Wirkstoff Tadalafil enthalten. Dieser auch in Vidalista enthaltene Wirkstoff zeichnet sich eine Wirkdauer von bis zu 48 Stunden aus

  • Spedra: Dieses ED-Medikament enthält den Wirkstoff Avanafil.

Regresar al blog

Deja un comentario

Ten en cuenta que los comentarios deben aprobarse antes de que se publiquen.