Was versteht man unter einer erektilen Dysfunktion?

Unter einer Erektilen Dysfunktion versteht man, die Unfähigkeit, eine Erektion zu bekommen oder diese für einen befriedigenden Geschlechtsverkehr aufrecht zu erhalten. Diese Symptome müssen mindestens über einen Zeitraum von 6 Monaten vorliegen, damit man von diesem Krankheitsbild ausgehen kann. Kurzzeitig auftretende Störungen dieser Art sind keine Erektile Dysfunktion.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.